Sammlungen > UB Augsburg - Sammlungen > Druckschriften > Flugschriften des 16.-18. Jahrhunderts aus der Oettingen-Wallersteinschen Bibliothek
Suche nach 'W-Digitalisierungspr= flugschrift' in 'UB Augsburg' Sammlung [ Sortiert nach: Signatur/Titel ]
Kurzanzeige Tabellarisch Vollanzeige
Ergebnisse einschränken
Sortiert nach:
Objekte 1- 20 von 1068 Erster Satz 1 2 3 4 Nächste Seite Letzter Satz
1
Zum Digitalisat
Eine Erschröckliche Prophecey und Weissagung Lactantii Firmiani, eines sehr gelerten Mannes, Welcher gelebt und geschrieben, wol für zwölf hundert Jaren, etwan ein drey hundert Jar nach Christi geburt, Von dieser unser jetzigen bösen zeit, und Jüngsten Tage, und das derselbige jetzt nahe, und gleich vor der Thür verhanden und da ist
02/IV.13.4.141
Lactantius, Lucius Caecilius Firmianus, Verfasser
1577
2
Zum Digitalisat
Ein sehr Notwendige, Treuhertzige, und wolgemeinte Warnung und Vermanungsschrifft An alle Chur und Fürsten, Stende und Stette, des Heyligen Reichs Teutscher Nation: auch alle andere Christliche Potentaten: Umb den gemeinen Nutz, Freyheit und Wolfart der gantzen Christenheit zu erhalten
02/IV.13.4.141angeb. 1

1585
3
Zum Digitalisat
Warhafttige Zeyttungen, Von der Belegerung, unnd eynemung, der Statt Neuß, inn Ertzstüfft Cölln, Wie die selbig ist geblindert, und von ihren eygnen Kriegleuten abgebrandt worden, auch was sich fehrner von dem 26. tag an, biß auff den 29. tag Julij, daselbst zugetragen hatt, Anno domini, MDLXXXVI
02/IV.13.4.141angeb.2

1586
4
Zum Digitalisat
Gantz gedenckwürdige und Eygentliche Verzeichnuß, wie die mächtig und Prächtig von vielen Jahren her zugerüst Spanische Armada, zu end nechst verschienenen Sommers dieses 1588. Jahrs, umb Bezwingung der Niderlanden, und einemmung des Königreichs Engelland abgefahren, Unnd aber auß sonderm Gottes Gericht, durch die in eil gesammelte Engelländische Kriegsschiffmacht, ist Mannlich und verwundserlicht getrent, erlegt, verjagt, und mehrtheils zu grund gerichtet worden
02/IV.13.4.141angeb.3
Fischart, Johann, Sonstige
1588
5
Zum Digitalisat
Uncalvinisch Gegen-Bastüblein Oder Außeckung des ungeformten, dreieckichten, außkommenen Calvinischen Badstübels, so newlich ein Badbedörfftigter unnd Morenbadverlorner, Grindiger Papist, so sich, Johann Baptista Badweiler nent, zu hohn unnd schmach dem in Franckreich Newlichsten volbrachten Zug, der Teutschen, hat außsprengen dörffen
02/IV.13.4.141angeb.4
Fischart, Johann, Verfasser
1589
6
Zum Digitalisat
Ein auß Meyland uberschribener Bericht, inn was gestalt der Schweitzerischen Catholischen Sechs Ortten Gesanten, von des Königs auß Spanien Legaten, zu Meyland, im Meyen des jetzlauffenden, etc. 88. Jahres, stattlich seind Empfangen, unndendlich die zwischen dem König auß Spanien undd gemelten Schweitzerischen Ortten angefangene Bündnisse vollzogen und bekrefftigt worden
02/IV.13.4.141angeb.5
Fischart, Johann, Verfasser
1589
7
Zum Digitalisat
Pollnische Zeittung
02/IV.13.4.141angeb.6

1580
8
Zum Digitalisat
Newe zeytung von der grossen Schlacht und Scharmützel so Königliche Maiestat zu Poln gegen dem Erbfeind dem Muscoviter, nach eröberung der schönen, grossen und reichen Stadt Wilickiluki und Außwitz genandt, gehalten hat, welche Victoria sich zugetragen hat den 3. Octobris 1581
02/IV.13.4.141angeb.7

1581
9
Zum Digitalisat
Credentzschreiben und Instruction, Was von wegen des Durchleuchtigsten Großmechtigen Fürsten und Herrn, Herrn Sigismundi, zu Schweden und Polens Königs, Großfürsten zu Littawen ... Bey dem Durchleuchtigen Hochgebornen Fürsten und Herrn, Herrn Carln, des Reichs Schweden Erbfürsten und Gubernatorn . . Auch desselbigen Königreich Rätehn und Ständen ... mundtlich geworben und anbracht, Und was von hochermeltem Hertzog Carln ... auff die angebrachte Werbung für Antwort gegeben, welcher auch die Apologia und Verantwortung des Süderköpinischen Abscheidts mit angehengt
02/IV.13.4.141angeb.8

1597
10
Zum Digitalisat
Der post-Ruetter bin ich genandt, dem Hinckenden Bothen wol bekandt ...
02/IV.13.4.141angeb.9
Rollenhagen, Georg, Verfasser
1590
11
Zum Digitalisat
Newe Zeitungen auß Mancherley Ortten
02/IV.13.4.141angeb.10

1592
12
Zum Digitalisat
Ain fast nutzlich büchlin zü diser Zeit zulesen, Von dem Sindtfluß od grossen wasser, das solchs durch den einluß des hymels nit betzaichent, wie etlich Astrologi ungeschicklich davon geschriben, auch sich niemant des besorgen soll, durch den hochberümten, fürtreflichen, E. vater Paulum Bischoffen Forosempronien. an Babst Clementen den sibenden außgangen, und zu trost den förchtigen zu teütschen bracht
02/IV.13.4.141angeb.11
Paulus, von Middelburg, 1455-1534
1524
13
Zum Digitalisat
Gewisse Zeitung wenn der Turckische Tyran in Hungern ankomen, auff welche tage und wie offt die Türcken der unsern Lager gestürmet, und wie die unsern sich zur Gegenwehr gestelt, und ritterlich gewehret etc., Doch endlich von der Menge und Macht der Barbarorum uberweldigt, das meisteteil von inen nidder gelegt, und wie und wenn Pescht eröbert etc.
02/IV.13.4.142
Rabucher, Florian, Verfasser
1541
14
Zum Digitalisat
Summariū der brieff auß Candia, von geschichten der Stat Rodiß, wie die dem Türcken ubergeben ist worden
02/IV.13.4.142angeb.1

1523
15
Zum Digitalisat
Iani Damiani Senensis ad Leonem X. Pont. Max. de expeditione in Turcas Elegeia, cū argutissimis doctissimorum virorum epigrammatibus
02/IV.13.4.142angeb.2
Damianus, Janus, Verfasser
1515
16
Zum Digitalisat
Des Künigs von Hungern sendprieff an Kayserlich Statthalter und Regiment, Zugesagter hilff gegē Türkischer Tyrannei merung etc. betreffennde
02/IV.13.4.142angeb.3
Ludwig, II., Ungarn, König, 1506-1526
1523
17
Zum Digitalisat
Wölcher gstalt Künigklicher Maiestet zu Hungern unnd Behem bottschafftenn, nemlich Herr Sigmund Weyxelberger, un̄ ein Hungerischer Herr, zu dem Türckischen Kayser an un̄ abkom̄en sind, sovil ungefärlich auß vergebenlicher sag erhalten worden ist
02/IV.13.4.142angeb.4

1529
18
Zum Digitalisat
Das sibend Capitel Danielis, von des Türcken Gotteslesterung und schrecklicher mörderey, mit unterricht
02/IV.13.4.142angeb.5
Jonas, Justus, Verfasser
1530
19
Zum Digitalisat
Türcken Biechlein
02/IV.13.4.142angeb.6
Brenz, Johannes, Verfasser
1537
20
Zum Digitalisat
Abschrifft ains bryeffs, von Constantinopel, Auß wölchem man zu vernemen hat, wölcher gestalt der Groß Türck seine Priester und Doctores hat lassen umbringen, auß ursachen, das sye bestendiger weyß bekant, und mit ursachen bekrefftiget haben, das Christlich gesatz un̄ glaub warhafftig, das Machometisch falsch sey ...
02/IV.13.4.142angeb.7

1539
Objekte 1- 20 von 1068 1 2 3 4 Nächste Seite
Datenschutzerklärung | Impressum